Produkte

Radiatoren

Ein Radiator (oft auch als Wärmetauscher bezeichnet) gibt die im Kühlmedium vorhandene Wärme-Energie über Lamellen an die Umgebungsluft ab. Dies kann passiv erfolgen oder aktiv mit Lüftern unterstützt werden. Aktive Radiatoren sind in der Regel deutlich leistungsfähiger als passive Modelle.

Die Leistungsfähigkeit hängt in der Regel von zwei Faktoren ab:

1. Die Größe der Oberfläche über die die Wärme an die Umgebungsluft abgegeben werden kann.
2. Die Leistungsfähigkeit der verwendeten Lüfter (Druck, Drehzahl, Luftmasse)

Vereinfacht lassen sich folgende Regelsätze anwenden:

„Je mehr Lamellenoberfläche ein Radiator aufweisen kann umso leistungsfähiger ist dieser “ und „Die verwendeten Lüfter und deren Drehzahl entscheiden über die tatsächliche abgeführte Leistung des Radiators “.

HTSF2 2x120
HTSF2 Serie
Interne Radiatoren

Diese Radiatoren sind vornehmlich für die Verwendung in einem geschlossenen Gehäuse vorgesehen. Es ist hierbei egal ob es sich um ein Computergehäuse, ein Maschinenchassis oder einen Schaltschrank handelt. Lediglich ein Zugang zur Umgebungsluft wird benötigt.

MO-RA3 360
MO-EA3 Serie
Externe Radiatoren

Diese Radiatoren sind für den Einsatz außerhalb von Gehäusen vorgesehen. Wer etwas beengte Platzverhältnisse in seinem Gehäuse hat sollte über einen externen Radiator nachdenken. Für die MO-RA3 Serie ist umfangreiches Zubehör wie zum Beispiel: Lüfterblenden, Standfüße oder Halterungen zur Wandmontage erhältlich. Durch die externe Verwendung ist man in der Größe nicht limitiert. So kann man wahre Monster-Radiatoren zum Einsatz bringen.